free html5 templates
Mobirise

Liebe Brettl-Freunde! 

Wer kennt nicht den Reim von Wilhelm Busch: „Eins, zwei, drei im Sauseschritt, läuft die Zeit, wir laufen mit.“
Denn es war ja wie gestern, als wir mit Ihnen unser 30-jähriges Bestehen der Kleinkunstbühne gefeiert haben. Wer erinnert sich nicht gerne an die Künstler Gerhard Polt, Dieter Hildebrandt, Django Asül oder Rolf Miller? Oder an die Musikgruppen Wellfamilie, Mehlprimeln, Stumpfes Zieh- und Zupfkapelle und die Cuba-Boarischen?! Damals wie heute versuchen wir für Sie ein abwechslungsreiches und interessantes Programm zusammenzustellen, das junge, frische Kabarettgesichter vorstellt und gleichzeitig altbewährte Kabarett- und Musikgrößen wieder ins untere Zusamtal bringt.

So können wir Ihnen zu 35 Jahre Kleinkunstbühne Lauterbach eine Doppelveranstaltung anbieten, die ein volles Haus garantiert und eines solchen Jubiläums würdig ist. Am letzten Septemberwochenende gastieren mit Michael Altinger am Freitag, 28.9.2018 und Hans Well und die Wellbappn am Samstag, 29.9.2018 zwei bayerische Kabarettgrößen in der Lauterbacher Turnhalle.

Mit Anna Piechotta, Inka Meyer und Stephan Bauer zeigen sich neue Kabarettgrößen, die bisher noch nicht auf der Bühne im Pfaffenhofener Gasthaus standen. Auch das Musikkabarett „Volksdampf“ aus dem benachbarten schwäbischen „Ländle“ hat bereits Kabarettpreise eingeheimst, kommt aber zum ersten Mal zur Brettlbühne beim Straub. Für die Vorweihnachtszeit konnten wir mit Constanze Kraus
(Harfe), Annette Weber (Akkordeon) und dem bekannten Schweizer Schriftsteller Fred Strittmatter ein Trio gewinnen, das musikalisch und literarisch Vorweihnachtsfreude verbreiten wird. Und der „Weihnachtsversteher“ Carsten Höfer bringt zum Muttertag sein preisgekröntes Programm „Der
Frauenversteher“ mit ins Wirtshaus beim Straub.
Freuen Sie sich auf ein tolles Programm, nützen Sie unser Angebot und bleiben Sie uns treu!

Für die Brettl-Mannschaft

Gerhard Sauter